Was sagen 400mHz Leistung beim Laser eigentlich aus?

Der Wavelight EyeQ Laser der Firma Alcon arbeitet mit einer Energie von 400 mHz. Doch worin liegt da genau der Vorteil? Die Einheit mHz ist, benannt nach dem Physiker Heinrich Hertz, eine Angabe für die Frequenz pro Sekunde. Der Alcon Wavelight EyeQ arbeitet somit mit einer Taktfrequenz von 400 Millionen Zyklen pro Sekunde. Je höher diese Frequenz ist, umso schneller arbeitet der Laser und umso geringer ist der Zeitaufwand für den Abtrag des Hornhautgewebes zur Beseitigung der Fehlsichtigkeit des Patienten und somit umso stressfreier und komplikationsärmer ist die Behandlung für die Hornhaut.