Träumen Sie von einem Leben ohne Sehhilfe?

Sie sind Ihrer Brille und Kontaktlinsen endgültig überdrüssig? Sie suchen noch nach einer sicheren Lösung? Dann sollten Sie über eine Augenlaser-Behandlung nachdenken.

1987 wurden die ersten Korrekturen mit dem Excimer-Laser durchgeführt. Methoden und Technik, sowie die Erfahrung der Operateure haben sich seither rasant weiterentwickelt. Die verschiedenen Augenlaser-Methoden sind vom Verband der Deutschen Ophthalmologen wissenschaftlich anerkannt. Auch von internationalen Kontrollbehörden (wie z.B. der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA) wurden die Augenlaser Verfahren in zahlreichen streng überwachten Studien geprüft.

Unsere Augenärzte führen die Augenlaser-Methoden LASIK, PRK und LASEK durch. Welche Methode wir im Einzelfall durchführen, werden Dr. Reinking und Dr. Neferu nach einer ausführlichen Voruntersuchung mit Ihnen besprechen. Das Prinzip ist bei allen Augenlaser-Methoden dasselbe, die Sehstärke wird durch die Veränderung der Hornhaut-Brechkraft wiederhergestellt.

Diese Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Augenlaser-Methoden und welche Fehlsichtigen bis zu welcher Stärke damit behandelt werden können. Klicken Sie auf die Methoden und erfahren Sie mehr über den Ablauf der Augenlaser-Behandlung.

Verfahren Kurzsichtigkeit Weitsichtigkeit Hornhaut-
verkrümmung
Alters-
sichtigkeit
LASIK bis -10 dpt bis +4 dpt bis 6 dpt
PRK, LASEK bis -8 dpt bis 6 dpt

Sie möchten wissen, ob eine Augenlaser-Behandlung auch für Sie in Frage kommt? Sie möchten gerne wissen, ob Sie für eine Augenlaser-Behandlung geeignet sind? Füllen Sie das unten stehende Kontaktformular aus und wir vereinbaren einen Termin zum kostenlosen Eignungscheck!

Oder Sie möchten sich erstmal einfach über das Thema Augenlaser-Behandlung informieren ?
Hierzu bieten wir Ihnen regelmäßig

KOSTENLOSE INFORMATIONSABENDE

Bei unseren Informationsveranstaltungen erfahren Sie aus erster Hand alles, was Sie zum Thema Augenlaser-Behandlung wissen sollten. Wie läuft die Behandlung ab? Wer ist geeignet? Was muss ich beachten? Welche Verfahren gibt es und welche Techniken werden angewandt? Dies und noch mehr Wissenswertes rund um das Thema erörtern Ihnen ausführlich unsere Ärzte, Herr Dr. Reinking und Herr Dr. Neferu, persönlich.

 

Bitte rufen Sie uns für Ihre Anmeldung zum Info-Abend  an oder nutzen Sie das unten stehende Kontaktformular.
Wir freuen uns auf Sie.